Imagekampagne
Logistikhelden

„Hört auf zu jammern. Macht!"
So lautet das Motto, unter dem im vergangenen Herbst die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ angetreten ist, um Mitstreiter für die deutschlandweite, unternehmens- und branchenübergreifende Imagekampagne „Logistikhelden“ zu gewinnen. Ziel ist es, Nachwuchstalente für die Logistik zu interessieren.
Und die Logistiker machen: Über 80 Unternehmen und Organisationen sind bereits dabei.

Die Kampagne startet Mitte 2019. 

Als erster Nachtexpressdienstleister engagiert sich auch Night Star Express an dieser Initiative und gehört zu den Mitmachern.

Matthias Hohmann sagt, warum: „Wir unterstützen die Initiative 'Die Wirtschaftsmacher', weil die Logistik mit ihren anspruchsvollen Funktionen, interessanten Berufsfeldern und zahlreichen „Logistikhelden“ eine der abwechslungsreichsten Branchen überhaupt darstellt. Gemeinsam wollen wir mit starken Partnern unseren Beitrag dazu leisten, die Logistikbranche als drittgrößter Wirtschaftszweig in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Insbesondere möchten wir für die vielfältigen Berufe mit zukunftssicheren Chancen in der Logistik und für das Image und die Wertschätzung werben, welche sie verdient hat.“

Herzstück der Kampagne sind „Logistikhelden“, die als sympathische und glaubwürdige Botschafter für die Leistungsfähigkeit und Professionalität aller logistischen Handlungsfelder insgesamt stehen. Also auch die Menschen, die in den Night Star Express-Betrieben täglich logistische Heldentaten vollbringen.

"Insbesondere möchten wir für die vielfältigen Berufe mit zukunftssicheren Chancen in der Logistik und für das
Image und die Wertschätzung werben, welche sie
verdient hat.“

Matthias Hohmann,
Geschäftsführer Night Star Express GmbH